HomeKontaktMenü

Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstellen für Suchtgefährdete und Suchtkranke / PSB

Logo PSB

Logo PSB

Logo PSB

Abhängigkeit und Sucht beeinträchtigen und zerstören Gesundheit und Beziehungen


Die Beratungsstellen wollen Ihnen helfen, solche krankmachenden Lebensformen bewusst wahrzunehmen und nach Alternativen zu suchen, die für Sie in Ihrem Alltag umsetzbar sind.


Wir haben bei unserer Unterstützung keine fertigen Lösungen, aber wir sind bereit, Ihre Suche nach neuen Wegen zu begleiten und mit unseren therapeutischen Möglichkeiten zu fürdern.


Sie können sich an uns wenden, wenn...


... Sie in Ihrem persönlichen, familiären oder auch beruflichen Alltag Probleme haben, die mit dem Konsum von Suchtmitteln zusammen hängen. Auch wegen anderer süchtiger Verhaltensweisen ( z. B. Spielsucht, Essstörungen) erhalten Sie bei uns Informationen und Beratung.


... Sie als Partner/in, Familienangehörige/r, Freund/in oder Kollege/in vom Suchtmittelmissbrauch betroffen sind und für sich selbst fachliche Informationen und neue Handlungsorientierungen suchen. Als Angehörige/r können Sie sich selbstverständlich auch dann an uns wenden, wenn der/die vom Suchtmittelkonsum Betroffene selbst noch keinen Kontakt zu uns hat oder derzeit keine Hilfe will.


... Sie als Pädagoge/in oder als Vorgesetzte/r im Arbeitsbereich der alltäglichen Suchtgefährdung und die Folgen des Suchtmittelmissbrauchs ernst nehmen wollen und sich um Verbesserungen des schulischen und betrieblichen Lebensraumes und um die Entwicklung eines konstruktiven Umgangs mit Suchtmittelabhängigen bemühen.


PSB

Am Japangarten 6

74321 Bietigheim-Bissingen


Tel.: 07142 9743-0

Fax: 07142 9743-11

E-Mail:

Internet: www.psb-bietigheim.de