Evangelischer Kirchenbezirk Besigheim

Evangelischer Kirchenbezirk Besigheim

YouTube #konfichecker

Was ist #konfichecker?

Was ist #konfichecker?


Wer kennt es nicht aus der Konfi-Zeit? Da wird einmal schnell was erklärt und dann kommt auch schon das nächste Thema. Wie war das noch mit den gelben und lila Seiten im Gesangbuch? Warum wechseln die Tücher am Altar und der Kanzel und wie hießen die noch gleich? Kann man sich auch konfirmieren lassen, wenn man nicht getauft ist? Und warum wird in der Schule in evangelische Religion getrennt, aber die Lehrerin sagt immer, dass es eigentlich Konfession heißen müsste?
Fragen über Fragen gehören zum Erwachsenwerden. Und damit das ab heute jederzeit, überall und sooft Du willst abrufbar ist, gibt es den YouTube Kanal „Konfi-Checker“.

Achte auf die #lilataube!
Gedreht in Besigheim und Umgebung, von und mit jungen Leuten aus unserer Kirche und trotzdem für alle Konfis und die, die es noch werden wollen. Auch für die, die schon wieder alles vergessen haben und die Kirche hauptsächlich an Weihnachten von innen sehen.

Klick rein! #konfichecker
In den YouTube Videos mit mir, Konfis, Schülerinnen und Schüler und Jugendmitarbeitern sollen Inhalte des Konfiunterrichts mit Ermutigung zum Leben zusammenkommen. Hinter der Kamera und der Technik steht Meik Müller aus Besigheim. Inhalte gestaltet Pfarrer Schiek, PDA im Kirchenbezirk Besigheim. Diese Videos sollen unserer ganzen Landeskirche helfen, auch im Falle von Einschränkungen beim Konfi-Unterricht durch die Pandemie. Keine Grenzen – einfach durchchecken!
Die ersten 4 Videos sind fertig. Premiere auf YouTube war am 05.11.2020 um 15 Uhr zum klassischen Konfiunterricht.

Das Projekt ist auf 1,5 Jahre angelegt. Wöchentlich außer in den Schulferien soll ein neues 10minütiges Konfi-Checker Video erscheinen.
Digitalisierungspaten gesucht:
#konfichecker Videos wirken nur professionell gemacht. Dazu brauchen wir dringend Unterstützung.
Ich würde mich freuen und geehrt fühlen, wenn ich Sie als Digitalisierungspate für unser Projekt „Konfi-Checker“ gewinnen könnte.
Haben Sie eine besondere „digitale“ oder mediengestalterische Fähigkeit und können sich vorstellen, in einem begrenzten und klar definierten Umfang für Aufgaben (ggf. im Home-Office) uns bei der Arbeit mit ihren Skills zu helfen? Welche wären das?

Oder möchten Sie eine Spende für das Projekt tätigen? Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.
Verwendungszweck: „Innovatives Handeln“
Konto der Kirchenpflege: DE94 6045 0050 0007 0153 35     SOLADES1LBG KSK Ludwigsburg
Ganz herzlichen Dank für Ihre Zuwendung und Rückmeldung. Begleiten Sie das Projekt auch in Ihrer Fürbitte, damit es zum Segen für unsere Jugend und die Zukunft unserer Kirche wird.

DANKE!

Pfr. Maximilian Schiek (Maximilian.Schiek@elkw.de)