Zuhause das Alter barrierefrei genießen

Informationsnachmittag am Donnerstag, 10.10.2019 von 14.30-17.00 Uhr im Haus an der Metter, Pforzheimerstr. 34-36, 74321 Bietigheim-Bissingen

Barrierefreies Alter

Der Bezirksarbeitskreis für Seniorenarbeit
lädt herzlich ein zum Informationsnachmittag

Zuhause das Alter barrierefrei genie-ßen
   

Donnerstag, 10. Oktober 2019
14:30 bis ca. 17:00 Uhr
Haus an der Metter,
Pforzheimerstraße 34-36, Bietigheim-Bissingen

Viele alltäglichen Dinge in unserer vertrauten, häuslichen Umgebung, die man frü-her einfach getan hat, werden wegen einer Erkrankung, einer Behinderung oder im Alter oft beschwerlicher.
- Stufen erschweren den Zugang im Eingangsbereich,
- Wohnungstüren sind für einen Rollator oder Rollstuhl zu schmal,
- die Dusche hat einen hohen Einstieg
- oder die Toilette ist zu niedrig.
Aber nicht immer sind umfangreiche, oft kostenintensive Umbaumaßnahmen not-wendig. Oft erleichtern auch nur einfache Hilfsmittel den Alltag.

Die Wohnraumberater/Innen sind geschult und erfahren, mögliche Barrieren - im Großen wie im Kleinen - bei Ihnen zuhause zu erkennen und individuelle, bedarfs-gerechte Lösungen zu finden. Sie geben Handlungsempfehlungen für die barriere-freie Umgestaltung des häuslichen Umfeldes. Ziel der Wohnraumberatung ist, Be-troffenen eine möglichst selbständige Lebens- und Haushaltsführung in der Woh-nung zu erhalten, zu fördern oder wieder zu ermöglichen.

Hans-Joachim Sämann, ehrenamtlicher Wohnraumberater der Stadt Bietigheim-
Bissingen, wird uns an diesem Nachmittag viele wertvolle Infos weitergeben.


Anmeldung bitte bis zum 5. Oktober 2019 an: Diakonin Sibylle Zimmer
per Mail: Diakonat-besigheimdontospamme@gowaway.gmx.de
oder telefonisch: 07143 – 80 50 30