Evangelischer Kirchenbezirk Besigheim

Evangelischer Kirchenbezirk Besigheim

Kirchenmusik im Kirchenbezirk Besigheim

Die Scharfe-Orgel der Stadtkirche Besigheim

Bezirkskantor im Kirchenbezirk Besigheim ist Kirchenmusikdirektor Tobias Horn

Tobias Horn trägt für den Kirchenbezirk besondere Verantwortung für das kirchenmusikalische und liturgische Leben. Er unterstützt die Arbeit der Kirchenmusik und bildet z. B. Chorleiter und Organisten aus.

Sein Büro befindet sich im Dekanatgebäude, Pfarrgasse 3, 74354 Besigheim, Tel. 07143 805031. Per Mail zu erreichen unter: kantorat-besigheimdontospamme@gowaway.gmx.de 

Die Bezirksverantwortlicher für die Posaunenchorarbeit im Bezirk ist:

- Friedegard Heckendorn, Weinstraße 10, 74399 Walheim, heckendorndontospamme@gowaway.gmx.de

- Pfarrerin für Kirchenmusik ist Margarete Strohm. Per Mail zu erreichen unter: Pfarramt.Besigheim-2dontospamme@gowaway.elkw.de 

Zusätzliche Informationen sind zu finden unter: www.kirchenmusik-wuerttemberg.de

Personen und Instrumente

Stadtkirche Besigheim

Tobias Horn, Jahrgang 1970, studierte Evang. Kirchenmusik (A-Prüfung) und Orgel-Solistenklasse an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Orgel bei Ludger Lohmann und Cembalo bei Jon Laukvik). Weitere Studien führten ihn nach Lyon (Jean Boyer) und Den Haag (Ben van Oosten). Der Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe (u. a. Schweizer Orgelwettbewerb 2000, Concours "L´Europe et l´ Orgue" Aachen, Maastricht, Lüttich 1. Preis und Sonderpreis der Pressejury unter Vorsitz der FAZ) ist heute ein in ganz Europa und bei internationalen Festivals (Nürnberg, Straßburg, Maastricht u. v. a.) gefragter Konzertorganist (2007 u. a. Norwegen, Niederlande, Belgien). Als Bezirkskantor des Evang. Kirchenbezirks Besigheim (seit 2000), Dirigent der Kantorei der Karlshöhe (seit 2002), landeskirchlicher Orgelsachverständiger (2002-2007) und Dozent im Rahmen einer Professur-Vertretung an der Musikhochschule Stuttgart (2001/2002) deckt seine musikalische Tätigkeit ein weites Spektrum ab. Zahlreiche CD-Aufnahmen bei renommierten Labels und Rundfunk-Produktionen (SWR, ORF, WDR) dokumentieren seine künstlerische Tätigkeit. 2018 erhält Tobias Horn durch Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke die Ernennungsurkunde zum Kirchenmusikdirektor.

weitere Infos: play_arrowwww.tobiashorn.org

 

Stadtkirche Bietigheim

Am 1. Juli hat das Besetzungsgremium Edyta Müller zur neuen Kantorin der Ev. Gesamtkirchengemeinde Bietigheim gewählt. Sie wird damit Nachfolgerin von Burkhard Pflomm. Edyta Müller ist evangelisch und wurde 1979 in Gdynia an der polnischen Ostseeküste geboren. Sie studierte Orgel, Kirchenmusik und Komposition in Danzig, Hamburg und Lübeck. Sie ist eine exzellente Orgelspielerin, liebt den Chorgesang, klassisch oder modern und komponiert auch eigene Stücke. Edyta Müller war mehrere Jahre in der Umgebung von Hamburg sowie in Neuburg an der Donau in Bayern als Kirchenmusikerin tätig, wo sie viel berufliche Erfahrung gesammelt hat.

 

Lauffen a. N.

 Johanna Vieira Machado, Jahrgang 1984, studierte Ev. Kirchenmusik (B-Prüfung) mit Hauptfach Popularmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen. Im Anschluss absolvierte sie ein einjähriges Praktikum bei KMD Ulrich Feige in Herrenberg. Seit Oktober 2010 ist sie Kantorin der Ev. Kirchengemeinde Lauffen am Neckar.


Instrumente

Im Kirchenbezirk Besigheim finden sich etliche klangschöne Instrumente. So zum Beispiel die play_arrowScharfe-Orgel in der Stadtkirche Besigheim und die play_arrowTzschöckel-Orgel in der Stadtkirche Bietigheim.

Das klangliche Schmuckstück der Regiswindiskirche in Lauffen ist die play_arrowRensch-Orgel. Nährere Informationen zu diesem Instrument gibt es auch play_arrowhier.